Privates Baurecht

Als Privates Baurecht wird das Rechtsgebiet bezeichnet, welches die vertraglichen Beziehungen und Bedingungen der Errichtung eins Bauwerks umfasst. Der Schwerpunkt liegt auf den Beziehungen zwischen demjenigen, der ein Bauwerk in Auftrag gibt (Auftraggeber) und den Beteiligten, welche das Bauwerk planen und ausführen (z.B. Architekten, Ingenieure, Bauunternehmer und Handwerker).

Grundlage des privaten Baurechts sind das Werkvertragsrecht, die Vergabe- und Vertragsordnungen für Bauleistungen (VOB), die Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI) sowie die Makler- und Bauträgerverordnung (MBVO).

Aufgrund der Komplexität des Bauvorhabens treten in verschiedenen Stadien regelmäßig Schwierigkeiten auf. Diese beginnen bereits mit der Fixierung eines Bauvertrages und enden mit dem Auftreten von Mängeln nach der Abnahme. Um diese Schwierigkeiten frühzeitig zu vermeiden oder zu reduzieren, unterstützen wir Mandanten bei der Erstellung und Überprüfung von Bauverträgen, der baubegleitenden Beratung – Lösungen bei Problemen von Sicherheitsleistungen wie z.B. Bürgschaften, Sicherheitseinbehalten, Bauhandwerkersicherungshypotheken usw. –, der Abwehr von Nachtragsforderungen, der Unterstützung und Beratung bei der Abnahme und der Erstellung und Prüfung der Schlussrechnung sowie der Durchsetzung und Geltendmachung von Gewährleistungsansprüchen bei mangelhaften Bauleistungen. Als Gewährleistungsansprüche kommen Mangelbeseitigung, Minderung, Schadensersatz und im eingeschränkten Maße auch der Rücktritt in Betracht.

Im Bereich des Architekten- und Ingenieurrechts unterstützen wir Sie bei der Erstellung und Überprüfung von Architekten- und Ingenieurverträgen, insbesondere im Hinblick auf die besonderen Leistungen, die Erstellung und Überprüfung von Schlussrechnungen, die Abwehr und Durchsetzung von Haftungsansprüchen z.B. aus Bausummenüberschreitung und Gewährleistung.

Vorrangiges Zielt ist es stets, eine praxisgerechte Einigung zwischen den Parteien zu erzielen, auch um das erhebliche Kostenrisiko eines Bauprozesses zu reduzieren. Selbstverständlich unterstützen wir unsere Mandanten auch in den gerichtlichen Auseinandersetzungen wie z.B. dem selbständigen Beweisverfahren, dem Klageverfahren oder dem Antrag auf Erlass einer einstweiligen Verfügung und in der sich anschließenden Vollstreckung.


Ihr Ansprechpartner in unserem Haus:
Marco di Palo