Medizinrecht

Im Bereich des Medizinrechts unterstützen wir unseren Mandanten zu den speziellen Themen rund um die Rechtsbeziehungen zwischen Patient und Arzt, von Ärzten untereinander sowie Streitsachen in Zusammenhang mit der Ausübung der Heil- und Heilhilfeberufe.

Wir unterstützen unserer Mandanten in Arzthaftungssachen bei der Abwehr oder Geltendmachung von Ansprüchen auf Schadensersatz und Schmerzensgeld bei Personenschäden. Wir helfen bei Streit um die Haftung wegen fehlerhafter zahnärztlicher Behandlung, zivilrechtlicher Haftung für Behandlungsfehler und für Versäumnisse im Bereich der Aufklärung und Dokumentation. Ebenso betreuen wir Mandanten bei Haftung für Pflegefehler.

Wir beraten und vertreten unsere Mandanten bei Streitigkeiten gegenüber der privaten und der gesetzlichen Krankenkasse oder Pflegekasse. Wir unterstützten Sie bei Ansprüchen auf Leistungen oder Kostenerstattung. Ebenso unterstützen wir unsere Mandanten in Auseinandersetzungen, wenn es um die Abrechnung von Ärzten, Zahnärzten oder Krankenhäusern geht.

Wir beraten unsere Mandanten umfassend bei Fragen rund um die Patientenrechte, Dokumentationspflichten, Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung.

 

Im Gesundheitsverwaltungsrecht unterstützten wir unserer Mandanten insbesondere bei Streitigkeiten wegen Approbation, Prüfungen in der Weiterbildung, Erlaubnis nach § 10 BOÄ, Beteiligung am Rettungsdienst.

Dies gilt für Streitsachen in Zulassungsverfahren, bei Gestaltung und Änderung Ihrer Verträge, ebenso in Sachen des unlauteren Wettbewerbs.

Ferner unterstützen wie unserer Mandanten bei der Zulassung zu ärztlichen Tätigkeit für Träger der Unfallversicherung und dem Recht der Heilberufe. Hierzu gehören spezielle Themen wie die Vergütung ambulanter ärztlicher Leistungen, Honorarstreitigkeiten. Schließlich unterstützen wir unserer Mandanten bei Streitigkeiten nach dem Arzneimittelgesetz, dem Medizinproduktegesetz und dem Apothekengesetz.


Ihr Ansprechpartner in unserem Haus:Danuta Weßolly

Danuta Weßolly, Fachanwältin für Medizinrecht